Unser nächster Termin für Sie:

 

Samstag, der 09. September 2017 - ab in Eisenhüttenstadt

 

Anmeldung bitte nur per Mail an: forstconsulting.erdmann@gmx.de oder WhatsApp an: 0151-16593295

 

_____________________________________________________________

 

 

Zielgruppe:

Jeder der privat oder beruflich mit der Ketten- oder Motorsäge arbeiten möchte.

 

Hintergrund:

Das gefährlichste Werkzeug für die Brennholzmacher und ihr Kaminholz ist

die Motorsäge. Hunderte von Verletzungen, davon 16 tödliche bei der Aufarbeitung der Sturmschäden im Wald sind Beweis genug wie schnell das gehen kann.

Grund: Fehlende Erfahrung , Selbstüberschätzung und Leichtsinnigkeit.

Nicht umsonst fordern die Berufsgenossenschaften und Forstverwaltungen den Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen Motorsägenlehrganges.

Die seit 01. Mai 2014 geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DGUV - 214-059) legen fest, dass nur der oder die Versicherungsschutz im Falle eines Unfalles bei gefährlichen Arbeiten mit Motorsägen hat, bei denen der Nachweis des Lehrganges vorliegt. Neu ist das dieser Befähigungsnachweis forliegen muss.

Das betrifft nicht nur Waldarbeiter/-innen, sondern jeden der mit einer

Motorsäge / Elektrokettensäge arbeiteten.

Das betrifft auch Dachdeckerfirmen, Baufirmen, Feuerwehren, Straßenmeistereien, Betriebshöfe der Kommunen und Garten- und Landschaftsfirmen, aber auch jeden, der auf seinem Grundstück unter anderem an seinen Obstbäumen mit einer Motorsäge arbeitet.



Dauer:

Der Lehrgang dauert einen Tag i.d.R. von 08.00 bis ca. 18.00 Uhr je nach Anzahl der Teilnehmer.

 

Ablauf:

  • 4,5 Stunden Theorie (Arbeitsschutz, Fälltechnik, Maschinenkunde, Kettenschärfen)
  • ca. 3,5 Stunden Praxis (Fällen, Aufarbeiten, praktische Prüfung)
  • ca. 1,o Stunden theoretische Prüfung (schriftlich oder mündlich)



Voraussetzungen:

Es müssen körperliche und geistige Eignung zum arbeiten mit diesem gefährlichen Arbeitsgerät vorhanden sein. Ebenfalls ein Mindestalter von 16 Jahre, wenn der Lehrgang zum Zweck des Erreichens eines Ausbildungszieles erforderlich ist.

(16-18 Jahre mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten)



Abschluss:

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges (schriftliche und praktische Prüfung) erhält jeder Teilnehmer/-in ein Zertifikat und einen Motorsägenführerpass.

Dieser spezielle Schein berechtigt die Teilnehmer zum Fällen und Aufarbeiten auch von unter Spannung stehendem Holz gemäß GUV – I 8624 (Module 1 bis 4). Er gilt bundesweit, ist zeitlich unbegrenzt und mit den zuständigen Berufsgenossenschaften, mit den Landesämtern für Arbeitsschutz und den Forstministerien abgestimmt.

 

Kompetenzen / Kontakt:

Forstconsulting Erdmann (FCE)

Diplom – Forstingenieur (Uni)

Herr Erich Erdmann

Frankfurter Str. 1

03172 Guben

Tel.: 0151 / 16593295

FAX 03561 / 5296225

E-Mail forstconsulting.erdmann@gmx.de

 

Mit Ausbildungserfahrung seit 1984 in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg/Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Schleswig Holstein Hamburg und Berlin.



Hinweise:

Zum Lehrgang sind nur feste Arbeitsschuhe mit Schutzkappe und starkem Profil, sowie Schreibwerkzeug und ggf. eine Lesebrille mit zu bringen. 

Alles andere wie Motorsägen, Schutzausrüstung und sonstiges Forstwerkzeug stellen wir kostenlos zur Verfügung. Jeder Teilnehmer/-in erhält umfangreiches Lehrgangsmaterial, d.h. es muss nichts mitgeschrieben werden.

 

Seit Mai 2014 wurden die Gesetze betreffend einer solchen Schulung geändert.

Deutsche Gesetzliche Unfallverhütungsvorschrift (DGUV) 214-059

„Ausbildung mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ Module A und B vom Mai 2014.



Lehrgangsort / -termin:

Die Schulung kann auf Wunsch direkt vor Ort bei den Lehrgangsteilnehmern oder in meinem FCE-Büro in Eisenhüttenstadt durchgeführt werden. Die theoretische Ausbildung ist ebenfalls in den Räumlichkeiten des ATW Zentrums möglich.

Termine sind saisonabhängig und können nach Absprache von Montag bis einschließlich Sonntag vereinbart werden.

 

Lehrgangsbeitrag:

zwischen 125,00 - 115,00 € incl. 19 % Ust.

(ist am Lehrgangstag in Bar gegen Quittung zu entrichten).

 

Anmeldung:

Die Anmeldung  ist unter Mobil: 0151 / 16593295),

per  FAX: 03561 / 5296225,

per Mail: forstconsulting.erdmann@gmx.de

oder schriftlich an Diplom-Forstingenieur (HS) Erich Erdmann, Frankfurter Str. 1, 03172 Guben erfolgen.

http://www.forstconsulting-motorsaegenschein.com/

 

Natürlich können Sie sich auch über das Büro des ATW Zentrums anmelden.